Eine alte Tradition5. Dezember 2016

tuifltog-sterzing-krampusumzug

 Die Nikolausumzüge in ihrer heute noch bestehenden Form sind mit größter Wahrscheinlichkeit ein Überbleibsel alter Nikolausspiele, die bereits im 15. und 16. Jhd. im Tiroler Raum urkundlich erwähnt werden. In unserem Gebiet wurden diese Nikolausspiele von den Knappen verbreitet, die hier in den Bergwerken arbeiteten. Die Knappen stammten aus den verschiedenstenGebieten des deutschen Raumes.

Jedes Jahr findet in Sterzing jeweils am 5. Dezember um 18.00 Uhr der traditionelle Nikolauseinzug durch die Straßen der Innenstadt statt. Während die Mohren, Knecht Ruprecht und der Nikolaus kleine Geschenke an die Kinder verteilen, sorgen die Krampusse für Ordnung und für so manches schwarze Gesicht.

Die Schminke der Krampusse aus Ruß und Fett kann Ihre Kleidung beschmutzen.

Wir bitten dies bei der Kleiderwahl zu berücksichtigen.